Montessori - macht Schule

Es gehört für uns zu den wichtigen Dingen im Leben, Menschen heranwachsen zu sehen, die mit persönlichem Engagement ihre eigene Zukunft gestalten und fähig sind, in dieser Gesellschaft zu bestehen. Die Grundlagen Maria Montessoris bieten Alternativen zum regulären Schulbetrieb, da wir auf die individuellen Wünsche, die verschiedenen Fähigkeiten und die unterschiedlichen Charaktere der Kinder eingehen können. So vermitteln wir in der Montessori-Schule - neben den fachlichen Inhalten entsprechend sächsischer Lehrpläne - Selbstständigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit. Wir begleiten unsere Kinder von Anfang an, machen sie mit Freiarbeit und Fachunterricht vertraut, lehren sie den Gebrauch der Montessori-Materialien und verlieren dabei eines nicht aus dem Auge: Die Freude am Lernen, den Willen des Kindes, Eigenes zu gestalten.

bildleistefreiarbeit__1__jpg 

Ahorn, Birke, Kastanie... jedes Kind kennt die Namen der Klassen in unserer Grundschule. Die Entfaltung und Entwicklung eines Baumes offenbaren uns die Gesetzmäßigkeiten in der Natur. Der Baum wächst und entfaltet sich nicht immer regelmäßig, ähnlich dem Kind. Maria Montessori spricht von "sensiblen Phasen" des Kindes. Das Kind wendet sich gezielt einem Interessensgebiet zu und lernt - tagelang, wochenlang - wir unterstützen es und achten darauf, dass andere Dinge nicht vernachlässigt werden. Lesen, Rechnen, Malen, Schreiben... es beschäftigt sich in diesem Lernfeld und macht viele Fortschritte, da zu diesem Zeitpunkt die Lernbereitschaft am größten ist. Grund genug für uns, den Bogen von der Pädagogik bis hin zur Namensgebung unserer altersgemischten Klassen zu spannen, denn der Baum ist Erinnerung und Identität, bedeutet Wärme und Nähe, und außerdem bewahrt das Holz eines Baumes Spuren. Die letzten Jahre prägten unsere Grundschule, hinterließen auch ihre Spuren und so standen zumeist Veränderungen im Vordergrund. Seit August 2004 können wir Kindern in unserer komplett sanierten Schule auf der Ernst-Enge-Straße wieder eine Heimat bieten.

baum_jpg 

Unsere nächste Vision: das Außengelände auf dem Weg des Werdens und Reifens. Unsere Kinder sollen sich auch nach außen bewegen, Neues begreifen, Unterschiede entdecken, aus Grundsätzen, die sie im Haus erfahren haben auch im Umfeld schöpfen. Sie wissen um ihre Freiheit und ihre Grenzen.

aussengelaende2_jpg 

Kontakt

MONTESSORI-SCHULE CHEMNITZSachsenDeutschlandMONTESSORI-SCHULE CHEMNITZFreie integrative GrundschuleErnst-Enge-Straße 2109127Chemnitz+49 371 71589 +49 371 70081889grundschule@montessoriverein-chemnitz.de

Elternrat

Ansprechpartner:
Frank Lorenz, Melanie Umlauft, Axel Münch

E-Mail:
elternsprecher.gs@montessori-chemnitz.de

Einkaufen und Helfen

Unterstützen Sie kostenlos unsere Einrichtungen. Das geht ganz einfach. Starten Sie ihre Online-Einkäufe im Spenden-Shop unter:

» Montessori Kinderhaus

» Montessori Grundschule

» Weiterführende Montessori-Schule

 

Anleitung zur Installation von "Shop-Alarm"

Nach oben