Montessori - weiterlernen

Auch an der Oberschule arbeiten wir weiter nach den Prinzipien Maria Montessoris. Erkennt man den individuellen Entwicklungsplan eines jeden Kindes an, folgt daraus, dass nicht alle Kinder zur selben Zeit das Gleiche lernen können. Darum gibt es in unserer Schule jeden Tag einen festen Zeitraum für die Freiarbeit. Kinder und Jugendliche brauchen Entscheidungsfreiheit, sie wollen mitentscheiden, welche Arbeiten sie durchführen. Sie haben Ideen und wollen ihre Vorhaben verwirklichen. In zunehmendem Maße ist aber der Fachunterricht wichtig, da es Bereiche gibt, die nicht allein durch den Umgang mit dem Material erarbeitet werden können. Die Einschränkung des Prinzips der Freiarbeit hat seine Ursache in den veränderten Bedingungen: Der zu vermittelnde Unterrichtsstoff wird in der Sekundarstufe abstrakter und komplexer. So wird Unterricht oftmals von Schülern und Lehrern gemeinsam geplant, und es bleibt neben den Wochenaufgaben immer noch genug Zeit für eigene Ideen und Projekte.

img_1599_jpg

Kontakt

MONTESSORI-SCHULE CHEMNITZSachsenDeutschlandMONTESSORI-SCHULE CHEMNITZFreie integrative Schule Oberschule / GymnasiumFürstenstraße 14709130Chemnitz+49 371 2804228 +49 371 4323376sekundarstufe@montessoriverein-chemnitz.de

Elternrat

Ansprechpartner:
Thomas Lieber, Doreen Dresch

E-Mail:
elternsprecher.ws@montessori-chemnitz.de

Einkaufen und Helfen

Unterstützen Sie kostenlos unsere Einrichtungen. Das geht ganz einfach. Starten Sie ihre Online-Einkäufe im Spenden-Shop unter:

» Montessori Kinderhaus

» Montessori Grundschule

» Weiterführende Montessori-Schule

 

Anleitung zur Installation von "Shop-Alarm"

Nach oben