Holunderbeeren lieben Frischkornbrei

Der Herbst bringt uns kiloweise schmackhafte Bio-Äpfel und Birnen. Das aufgesammelte Obst steht nun im Holunder-Klassenzimmer, es duftet und sieht einladend aus. „Wie wollen wir das Obst verarbeiten?“ Diese Frage klärt sich im Kreis. Alle wollen den Frischkornbrei probieren. Dazu werden erst eine Reibe und eine große Schüssel besorgt. An Zutaten brauchen wir noch frisch gemahlenen Hafer. Der den Namen „Frischkornbrei“ rechtfertigt, Bananen und ein bisschen Soja-Sahne. Beim ersten Mal kosten alle, etwas zaghaft und erwartungsvoll, denn für viele ist diese Mahlzeit etwas Neues. Es schmeckt allen sehr gut. Die Holunderbeeren sind vom Geschmack begeistert und futtern schon die vierte Woche täglich eine große Schüssel leer.

Veröffentlich in der Kategorie "Oberschule", "Holunder" am 25.09.2017

Aktuelles

Gelebte Inklusion
Auf einer kleinen Bühne des Veranstaltungssaales der Volkshochschule Chemnitz in der zweiten...
„Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“
Literaturprojektwoche in der Lärche Wie kann man auf die eigentlich absurde Idee kommen, sein...
Literaturprojektwoche - in 80 Tagen um die Welt
Während einige Schüler gemeinsam mit Peggy und Robby die Natur des Elbsandsteingebirges zu Fuß...
Feuer in der Grundschule
Feuer in der Grundschule? Kein Grund zur Sorge. Alles unter Kontrolle, denn die reichlich 20...
Holunderbeeren lieben Frischkornbrei
Der Herbst bringt uns kiloweise schmackhafte Bio-Äpfel und Birnen. Das aufgesammelte Obst steht...

Nächste Termine

Störe-Friede
(Weiterführende Schule, )
Unterrichtsfreier Tag
(Weiterführende Schule, )
Reformationstag
(Feiertage, )
Stadtteilputz Yorckgebiet
(Weiterführende Schule, )
Putz am Knappteich
(Weiterführende Schule, )

Es fehlt ein Termin? Dann informieren Sie uns per E-Mail: termine@montessori-chemnitz.de

Nach oben