Holunderbeeren lieben Frischkornbrei

Der Herbst bringt uns kiloweise schmackhafte Bio-Äpfel und Birnen. Das aufgesammelte Obst steht nun im Holunder-Klassenzimmer, es duftet und sieht einladend aus. „Wie wollen wir das Obst verarbeiten?“ Diese Frage klärt sich im Kreis. Alle wollen den Frischkornbrei probieren. Dazu werden erst eine Reibe und eine große Schüssel besorgt. An Zutaten brauchen wir noch frisch gemahlenen Hafer. Der den Namen „Frischkornbrei“ rechtfertigt, Bananen und ein bisschen Soja-Sahne. Beim ersten Mal kosten alle, etwas zaghaft und erwartungsvoll, denn für viele ist diese Mahlzeit etwas Neues. Es schmeckt allen sehr gut. Die Holunderbeeren sind vom Geschmack begeistert und futtern schon die vierte Woche täglich eine große Schüssel leer.

Veröffentlich in der Kategorie "Oberschule", "Holunder" am 25.09.2017

Aktuelles

Wir bauen eine Stadt
Es waren die Legosteine - und plötzlich war er da, der Plan: Wir bauen eine Stadt, unser Chemnitz...
Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges
Videokonferenz mit französischen und rumänischen Schülerinnen und Schülern
Holunder goes Bolivia
Ein wenig ist es wie ein „Nach-Hause-Kommen“, wenn man nach der mühsamen Wanderung vom Elbtal...
Tag der offenen Tür in der Grundschule
Reges Publikum mit großem Informationsbedürfnis prägte den diesjährigen Tag der offenen Tür am...
Unsere Wildblumenwiese
Nach langen Überlegungen, Träumen und Ideensammlungen haben wir in unserer diesjährigen Projektwoche...

Nächste Termine

Sommerferien
(Ferien, )
Vereinsfest 2018
(Verein, )

Es fehlt ein Termin? Dann informieren Sie uns per E-Mail: termine@montessori-chemnitz.de

Nach oben