Information zu den Elternstunden

Aufgrund der Einschränkungen durch die gegenwärtige Corona-Pandemie können derzeit Elternstunden nicht im vollen Umfang abgeleistet werden. Der Vorstand hat daher eine Halbierung des Pensums beschlossen, d. h., dass im Schuljahr 2019/2020 am Kinderhaus 2,5 Stunden und an den Schulen des Montessori-Vereins Chemnitz 5 Stunden geleistet werden sollen. Nicht geleistete Elternstunden werden ausschließlich in diesem Schuljahr nicht in Rechnung gestellt. Wenn es die weitere Entwicklung in den nächsten Wochen zulässt, würden wir uns dennoch über die engagierte Unterstützung von Eltern freuen. Aufgaben, die dann ggf. übernommen werden können, werden die Einrichtungen über die Elternsprecher bekannt geben.

Veröffentlich in der Kategorie "Corona" am 17.06.2020

Aktuelles

Elternmitwirkung – neu definiert
Wir leben in wilden, verrückten, anspruchsvollen, einsamen, arbeitsreichen, kommunikativen…Zeiten...
Stell Dir vor, es ist Frieden und alle machen mit
2011 erreichte die Montessori-Schule ein weißes Flies mit der Bitte, eine Friedensbotschaft zu...
Edith Heinrich, die Frau, die überlebte
„Ich war damals 12 Jahre alt“, beginnt Edith Heinrich zu erzählen und schaut fragend in die Runde...
Stolpersteinverlegung für Gustav und Martha Glaser
Es ist für uns, die Klassenteams Lärche und Holunder, schon Tradition geworden, an den Stolpersteinverlegungen...

Nächste Termine

Es fehlt ein Termin? Dann informieren Sie uns per E-Mail: termine@montessori-chemnitz.de

Nach oben